Rhule sagte, er sei begeistert, dass Baylor den Vertrag von Rhoades verlängert habe. Der deutsche Reiseveranstalter erhielt Ende 2014 die Konzession für den Flughafen Sydney und beginnt am 17. Februar 2015 mit einer siebeneinhalbjährigen Amtszeit. Dieser Vertrag sollte am 31. August 2022 auslaufen, aber die Verlängerung wird es dem Einzelhändler ermöglichen, langfristig in eines seiner wichtigsten globalen Geschäftsbereiche zu investieren. Ein begeisterter Heinemann Australia Managing Director Richard Goodman sagte The Moodie Davitt Report, dass das Unternehmen eine « fantastische Beziehung » mit dem Sydney Airport Management während der ursprünglichen Vertragslaufzeit genossen habe. « Es ist so ein kollaboratives Umfeld », sagte er. « Wir haben am Montag unseren 5. Geburtstag gefeiert, so dass wir wirklich begeistert sind, unseren Vertrag zu verlängern. Der Flughafen Sydney ist sehr wachstumsgerüstet. » Wir verlängern den Vertrag über das Housing Possession Court Duty Scheme (HPCDS) 2013 um 12 Monate bis zum 30. September 2021.

Die Anbieter müssen die Verlängerung akzeptieren, indem sie die im Anschreiben und Vertragsverlängerungsangebot festgelegten Regeln befolgen. HINWEIS ZU FLUGHAFENOPERATOREN: Der Moodie Davitt Report ist der beliebteste Kanal der Branche für die Veröffentlichung kommerzieller Vorschläge und für die Veröffentlichung der Ergebnisse sowie für die Veröffentlichung von Vertragsnachrichten. Elkem hat diese Bestimmung genutzt, so dass der Stromvertrag zwischen den Unternehmen bis zum Jahr 2029 verlängert wurde. Die Unternehmen haben sich auf die Ernennung der Mitglieder des Schiedsgerichts geeinigt, die den Strompreis während des verlängerten Zeitraums entscheiden wird. Der ursprüngliche Stromvertrag zwischen den Unternehmen stammt aus dem Jahr 1975 und wurde seit der Inbetriebnahme des Werks im Jahr 1979 sechs geändert. Der Vertrag lief 2019 aus. Laut einer Vertragsbestimmung könnte Elkem den Vertrag um zehn Jahre bis zum Jahr 2029 verlängern. Elkem entschied sich dazu und reichte die Entscheidung über den Vertragspreis einem Schiedsverfahren ein. In der Entscheidung des Schiedsgerichts war sie verpflichtet, ähnliche Verträge zwischen Landsvirkjun und anderen energieintensiven Nutzern in der Metallproduktion in Island zu berücksichtigen.

Laut einem Bericht der Associated Press vom Montag wird Yelich bis 2042 weiterhin Schecks von den Brewers erhalten – wenn Yelich 50 Jahre alt wird. Elkem ist Landsvirkjuns viertgrößter Kunde. Der Leistungsvertrag beträgt 127 MW und 1.035 GWh. Das Schiedsgericht hat nun eine Entscheidung über den Strompreis für die Dauer der Verlängerungsfrist, d.h. vom 1. April 2019 bis zum 31. März 2029, getroffen. Landsvirkjun und Elkem Island, die ein Ferrosiliciumwerk in Grundartangi in Island betreiben, haben kürzlich Gespräche über die Verlängerung des Stromvertrags zwischen den Unternehmen aufgenommen. Der aktuelle Stromvertrag zwischen den Unternehmen läuft aus dem Jahr 1975 und läuft 2019 aus.

Die Anlage nahm ihren Betrieb 1979 auf. Audi bleibt damit exklusiver Automobilpartner des FC Bayern. Bei der vorzeitigen Vertragsverlängerung wird auch der Inhalt der Partnerschaft erweitert. Elektrifizierung und innovatives Marketing werden in Zukunft die wichtigsten strategischen Schwerpunkte sein.